•  





  • Unser Wissen, unsere Erfahrung und unser Service zu Ihrem Vorteil!

     
    Vogel GmbH, Heizung- und Sanitärfachunternehmen   

    Wie funktioniert moderne Brennwerttechnik?

    Stellen Sie sich einen großen Kochtopf mit kochendem Wasser vor.

    Ohne Deckel verdampft das ganze Wasser. Legen Sie den Deckel wieder auf den Topf, kondensiert das Wasser daran und tropft in den Topf zurück.

    Es geht also keine Energie verloren. So in etwa funktioniert auch Brennwerttechnik.

    Bei älteren Heizungen geht ein Großteil der Wärme, also Energie, durch den Schorn­stein verloren. Die Heizungs­abgase sind ca. 150 Grad Celsius heiß.

    Moderne Brennwerttechnik ist für die Heizung so etwas wie der Topfdeckel. Die Wärme, die in den Abgasen enthalten ist, wird in einem Wärme­tauscher zu Wasserdampf kondensiert, um so zusätzliche Energie für die Heizung zu gewinnen. Die Abgase, die dann noch aus dem Schornstein kommen, sind nur noch ca. 40 Grad Celsius warm.

    Damit kann Energie eingespart werden, was somit Geld spart.